Starkregen im Münsterland – An Radeln nicht zu denken

28. August 2010 Jetzt bookmarken

Eigentlich hatte ich für dieses Wochenende eine Fahrradtour durch die schönen Teile des Münsterlandes geplant. An eine Radtour war an diesen Tagen jedoch nicht zu denken, denn das Münsterland, insbesondere Orte wie Ahaus und Heek, waren extrem von starkem Regen betroffen.

Teilweise standen ganze Straßenzüge unter Wasser, so dass selbst eine Durchfahrt mit dem Auto unmöglich war. Zudem standen wohl viele Keller komplett unter Wasser. Schade eigentlich nach so vielen tollen sonnigen Tagen, die sich zum Fahrrad Fahren wirklich sehr gut geeignet haben.

Kategorie & Tags: Rad Infos Kommentieren »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.